Everquest Next - Menschlicher Magier

ProSiebenSat.1 Games bietet kein All Access-Abo an

Damit hätten Fans der MMORPGs von Sony Online Entertainment sicher nicht gerechnet: Der europäische Publisher ProSiebenSat.1 Games wird das All Access-Programm nicht anbieten.

Die Ankündigung des All Access-Abos von Seiten Sony Online Entertainment erfreute viele Fans. Es sollte nur noch ein einziges Abo für alle Spiele – darunter sogar alle zukünftigen – geben, welches diverse Vorteile gegenüber den Free to Play-Spielversionen bieten würde. In den USA wird dieses All Access-Abo auch am 23. April eingeführt. Ab diesem Tag gibt es nur noch ein Abo, über das alle MMOs von SOE in der Premiumversion gespielt werden können. Nur in Europa wird es nicht dazu kommen. Denn der europäische Partner-Publisher von Sony Online Entertainment, ProSiebenSat.1 Games, hat die Einführung des All Access-Abos bei uns abgelehnt.

Sony Online Entertainment führte lange Gespräche mit ProSiebenSat.1 Games, in der Hoffnung, zu einer Lösung zu kommen, von welcher die Kunden profitieren würden. Doch die Gespräche führten nicht zum erwünschten Ergebnis. Es gibt momentan keine Erklärung darüber, warum sich ProSiebenSat.1 Games gegen das All Access-Abo ausgesprochen hat. Fakt ist, dass europäische Spieler, welche die MMOs wie Everquest, Planetside 2 oder DC Universe über ProSiebenSat.1 Games spielen, deutlich gegenüber den Kunden in den USA benachteiligt werden. Denn hierzulande wird man auch in Zukunft für jedes Spiel einzeln zur Kasse gebeten, da für jedes Spiel weiterhin ein separates Abo abgeschlossen werden muss.

Zwar heißt es, dass ProSiebenSat.1 Games das All Access-Abo MOMENTAN nicht anbieten wird, was zeigt, dass es vielleicht irgendwann in der Zukunft doch eingeführt werden könnte, dennoch fühlen sich viele Kunden stark benachteiligt – und das zu recht. Bleibt abzuwarten, ob sich ProSiebenSat.1 Games oder Sony Online Entertainment noch mit einer ausführlichen Erklärung zu dieser Entscheidung zu Wort melden. Wünschenswert und fair wäre es.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours