Everquest Next - Eisengolem in der Magmar Kammer

Everquest Next wird Teil des All Access Pass

Sony Online Entertainment nimmt sowohl Everquest Next als auch Everquest Next Landmark in die Riege der Spiele auf, die Teil des All Access Pass sind.

Sobald sowohl Everquest Next als auch Everquest Next Landmark starten, werden sie automatisch dem All Access Pass hinzugefügt. Dies bedeutet, dass alle, die einen All Access Pass besitzen, sofort die Premium-Features der MMORPGs nutzen können und auch die Vorzüge des Passes – darunter der monatliche Betrag an Station Cash und Vergünstigungen – auch für Everquest Next und Everquest Next Landmark nutzen dürfen.

Der All Access Pass ersetzt ab April die optionalen Abos der MMOs von Sony Online Entertainment. Während ihr bisher für jedes der Onlinespiele ein extra Abo abschließen musstet, um die Premium Features genießen zu können, wird ab April nur noch der All Access Pass benötigt. Dieser umfasst alle Spiele, die von SOE angeboten werden. Natürlich erhofft sich das Unternehmen, durch die Zusammenfassung aller Abos zu einem einzigen, dass mehr Spieler bereit sind, Geld für den All Access Pass auszugeben. Immerhin können sie dann so alle Spiele mit den Premium Features antesten. Dass jetzt auch die MMORPGs Everquest Next und Everquest Next Landmark Teil des Passes sind, sollte den Anreiz noch erhöhen, sich diesen zuzulegen.

Allerdings steht momentan noch nicht fest, wann der All Access Pass in Europa starten wird und welchen Umfang er hierzulande hat. Denn Sony Online Entertainment hat das Publishing der Spiele bei uns an ProSiebenSat.1 Games übergeben. Nun finden Verhandlungen darüber statt, wie und wann man den All Access Pass auch in Europe einführen kann. SOE hofft darauf, dass man den Pass bei uns nicht lange nach der Einführung in den USA im April auch auf eine sehr ähnlich Weise anbieten kann.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours