Everquest Next - Absturz zum Golem

Everquest Next-Entwickler über Freundeslisten

Die Entwickler des MMORPGs Everquest Next stellen die Frage, ob Freundeslisten account- oder charakterbasiert sein sollten.

Senior Brand Manager Omeed Dariani und Senior Producer Terry Michaels haben natürlich ihre eigene Meinung zu dem Thema. Eine Freundesliste sollte vor allem eines sein: bequem zu handhaben. Bei einer accountbasierten Liste wäre es möglich, mit all seinen Charakteren – sofern man mehrere erstellt hat und spielt – alle Freunde zu erreichen. So wüsste man auch, welche Charaktere die Freunde spielen und könnte sich vielleicht auch besser absprechen, mit welchem Helden man beim nächsten Abenteuer in die Schlacht zieht. Nachteil einer accountbasierten Freundesliste ist allerdings, dass man weniger Privatsphäre hat. So fällt es schwerer, mit einem Charakter zu spielen, ohne, dass die Freunde gleich wissen, dass man online ist.

Möchte man also beispielsweise einen Charakter haben, mit dem man viel raidet und einen, mit dem man das eben nicht möchte, hätte man das Problem, dass seine Gilde einen sofort auf einen Raid ansprechen würde – auch, wenn man darauf gerade keine Lust hat. Dies kann zu Konflikten innerhalb der Gilde führen, wenn die anderen Mitglieder vielleicht nicht verstehen, warum man online im Spiel ist, aber sich nicht am Raid beteiligen möchte.

Daher möchte man den Spielern von Everquest Next zwar die Möglichkeit geben, eine accountbasierte Freundesliste einzurichten, da dies einfach eine sehr bequeme Art darstellt, mit Freunden zu interagieren. Auf der anderen Seite will man aber auch ermöglichen, dass man sich auswählen kann, wenn man in seine accountbasierte Liste aufnimmt, indem man die Anfrage bestätigen muss. Dies möchten die Entwickler aber auch auf andere Teile des Spiels ausweiten. Daher kann es sein, dass einige Dinge, die in anderen MMORPGs charakterbasiert waren, in Everquest Next accountbasiert sind. Die Entwickler möchten die Spieler dazu auffordern, ihnen Vorschläge für derartige Features mitzuteilen. Features, die bisher stereotypisch für ein MMO waren, die man aber für Everquest Next noch einmal grundlegend überdenken kann.

Tags News

Share this post

1 comment

Add yours

Post a new comment